Kosmetiksalon Babette

Deep Sea - Empathie
Performances by Alice Münch, Linda Samaraweerová / Karl Karner, Manfred Peckl, Kat Austen. Compiled by Julia Wirxel

In die Haut des anderen zu schlüpfen, diese Freiräume der Imagination und Reflexion bietet Kunst seit jeher an, besonders intensiv in der Rezeption von Performances.

Unwillkürliche emotionale Ansteckung, ästhetisches Mit-leiden und aktive Formen der aktiven, auch intellektuellen Einfühlung werden möglich.

Kat Austen untersucht in ihrer Performance The Matter of Soul das Dasein und die Veränderung des Wassers durch den Klimawandel. In ihren künstlerischen Forschungen entwickelt sie Methoden, die vermeintlich Unhörbares – die Struktur, den verschwindenden Salzgehalt der Meere – für den Menschen erfahrbar macht. Das Haptische und kaum Sichtbare wird in den akustischen Sinn übertragen.

Eine andere emphatisch-empathische Strategie probiert Karl Karner aus, der seine Zeichnungen anzieht, als wunderbar kühl auf der Haut liegendes Nylon, die er vorher mit hitzigem Stift hingeworfen hat. Performed von Linda Samaraweerová.

Manfred Peckl überrascht das Publikum durch Hineinkriechen in Sprachtiefen, die emotionale Berührungsblitze bewirken.

Eine weitere Aufforderung zur Aufmerksamkeit und zum nachfühlendem Erfahren ermöglicht Alice Münch. In Nachts bei mir nimmt uns die Künstlerin zu den Themen weibliche Potenz, der Angst davor und Mutterschaft mit in ihr politisches Innere.

Julia Wirxel

8 pm Alice Münch, 9 pm Linda Samaraweerová / Karl Karner, 10 pm Manfred Peckl, 11 pm Kat Austen

Foto: Kat Austen: The Matter of the Soul, 2018. By Frithjof Glowinski

Deep Sea - Empathie